Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • renault-trucks-optitrack_03_1
    • renault-trucks-optitrack_03_1_2
    • renault-trucks-optitrack_04_1
    • renault-trucks-optitrack_05_1
    • renault-trucks-optitrack_06_1
    • renault-trucks-optitrack_07_1
 

12.04.2018

RENAULT TRUCKS ERWEITERT OPTITRACK ANTRIEBSSYSTEM

Renault Trucks erweitert das Antriebssystem OptiTrack mit neuen Funktionen, die den Antrieb der Fahrzeuge erhöhen und ihre Wendigkeit auf allen Geländen bewahren. Ab sofort ist zudem die Version OptiTrack+ mit neuen Hydraulikmotoren für Fahrzeuge, die unter extremen Bedingungen zum Einsatz kommen, verfügbar.

Die Technologie OptiTrack wurde 2009 von Renault Trucks gemeinsam mit Poclain Hydraulics entwickelt und ist für die Fahrzeuge der Modellreihe Renault Trucks C 2.5 m erhältlich. Sie bietet durch zwei in der Vorderachse untergebrachte Hydraulikmotoren vorübergehend zusätzliche Antriebskraft, wobei die Einschränkungen eines herkömmlichen Allradantriebs, insbesondere Kraftstoffverbrauch, Ladehöhe, Wartungskosten und Mehrgewicht wegfallen.

Das OptiTrack Antriebssystem wurde durch diese Funktionen zusätzlich verstärkt:

Robuster Antrieb

Der Hydraulikdruck des Systems wurde von 420 auf 450 bar erhöht, was zu einer Erhöhung des maximalen Drehmoments um 7 % führt. Diese neue Funktion verbessert den Antrieb und unterstützt in extremen Fahrsituationen mit schwerer Ladung oder auf steilem Gelände.

Um die Höchstleistung beim Anfahren unter extremen Bedingungen und eine sichere Beherrschung des Fahrzeuges zu gewährleisten, hat Renault Trucks die Funktion „Boost“ eingeführt. Der Fahrer kann somit den stärksten Druck (450 bar) auf die Vorderachse legen, um beim Anfahren das höchste Drehmoment zu erzielen.

Mehr Fahrkomfort und Wendigkeit

Das System OptiTrack deaktiviert sich automatisch, wenn das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von 50 km/h (anstatt bisher 40) erreicht, und schaltet sich automatisch bei 20 km/h wieder ein, ohne Mitwirkung des Fahrers.

Ein Kalibrierungstool passt zudem laufend die Parameter des Systems OptiTrack an und garantiert damit die Leistung des Fahrzeuges während der gesamten Lebensdauer. Ferner ist ab sofort für optimale Manövrierfähigkeit ein zusätzlicher Rückwärtsgang verfügbar (R2).

Sicher auf jedem Gelände mit OptiTrack+

Fahrzeuge, die unter extremen Bedingungen genutzt werden, können mit einer verstärkten Version des Systems, OptiTrack+, ausgestattet werden. In OptiTrack+ wurden neue hydraulische Motoren integriert, die für einen Drehmomentgewinn auf der Vorderachse von bis zu 30 % sorgen.

Diese verstärkte Version ermöglicht einen Antrieb ohne Unterbrechung bei schwerer Ladung, steilem Gelände oder weichem Boden. OptiTrack+ eignet sich besonders für den Einsatz im Straßenbau oder auch für den Transport von Schüttgut unter schwierigen Bedingungen.

Bildlegende:

RT_Optitrack_01-07: Das von Renault Trucks entwickelte Antriebssystem OptiTrack mit zwei in der Vorderachse untergebrachten Hydraulikmotoren wurde mit neuen Funktionen zusätzlich verstärkt. Ab sofort können zudem Fahrzeuge, die unter extremen Bedingungen im Einsatz sind, mit der verstärkten Version OptiTrack+ ausgestattet werden.


Fotos: © Renault Trucks


Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail:
barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als PDF