Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • magny-cours-1
    • magny-cours-2
    • magny-cours-3
    • magny-cours-4
 

12.09.2011

20 JAHRE RENAULT MAGNUM: 1. TEIL

20 JAHRE ERFOLG DES RENAULT MAGNUM: 1. TEIL

Es kommt nicht alle Tage vor, dass man 20 Jahre Erfolg feiern kann! Vor allem, wenn es um einen Symbolträger geht: den Renault Magnum. Um diesen Anlass feierlich zu begehen, hatte Renault Trucks Frankreich Fahrer, Fernfahrer und Fans des Renault Magnum zu Beginn des Sommers zu einer zweitägigen Veranstaltung am Rande der französischen Truckmeisterschaft auf der Rennstrecke von Nevers Magny-Cours eingeladen. Ein emotionsgeladener Moment … Fotos davon sind auf der Facebook-Seite „Entrez dans la légende“ zu finden: www.facebook.com/entrezdanslalegende

1991 schreibt der Renault Magnum Geschichte, als die europäische Presse das neue Fahrzeugkonzept zum „Lkw des Jahres“ kürt. Mit einem flachen Boden, einer Innenraumhöhe von 1 m 87 (später über 2 m) und einem nie dagewesenen Komfort stellt der Renault Magnum eine Revolution in der Welt des Lkw dar. 2011 beschließt Renault Trucks, den 20-jährigen Erfolg des Renault Magnum gebührend zu feiern. „Dieses heute legendäre Fahrzeug wurde mit Lkw-Fahrern für Lkw-Fahrer entwickelt“, erklärt Florence Guichard, operative Marketingleiterin von Renault Trucks Frankreich. „Für viele von ihnen ist und bleibt der Renault Magnum der ideale Lkw. In ihren Augen ist dieses Fahrzeug weit mehr als nur ein leistungsfähiges, starkes Arbeitswerkzeug. Es ist ein echter Lebensraum und ein extrem wichtiger Imagefaktor. Deshalb versteht es sich von selbst, dass wir mit ihnen zusammen diese zwei Jahrzehnte des Erfolgs feiern: Denn die Fahrer sind vollwertige Akteure der Legende Renault Magnum und treten als einflussreiche Botschafter unserer Marke auf.“

Die erste Veranstaltung zur Feier dieses 20-jährigen Erfolgs: Am Rande der französischen Truckmeisterschaft fand auf der berühmten Rennstrecke Magny-Cours ein Renault Magnum-Treffen unter dem Motto „Entrez dans la légende“ („Treten Sie ein in die Legende“) statt. Zur Auswahl der schönsten Renault Magnum konnten Fahrer und Fernfahrer auf einer speziell eingerichteten Website Fotos ihres Renault Magnum posten. Rund fünfzig Fahrer wurden ausgewählt und eingeladen, ihr Fahrzeug in Magny-Cours vorzuführen. Am Veranstaltungstag durften manche von ihnen, die besonders repräsentativ für die verschiedenen Generationen und Sonderserien des Renault Magnum sind, am Renault Trucks-Stand stehen; andere bildeten ganz in der Nähe ein langes Ehrenspalier und wurden das ganze Wochenende lang vom Publikum bewundert.
Zwei Renault Magnum-Fahrer erhielten Auszeichnungen: den „Hersteller-Pokal“ für einen Renault Magnum mit besonders gelungenem Dekor und den „Publikumspreis“ für einen weißen Renault Magnum Route 66.
Ein weiterer Höhepunkt war die mehrmals an diesem Wochenende abgehaltene Lkw-Parade der Fahrzeuge. Jedes Fahrzeug sowie die Fahrer und ihre Berufe wurden von Florence Guichard präsentiert. Dadurch wurde der Tatsache Rechnung getragen, dass die Fahrer bis heute maßgeblich zur Aufrechterhaltung der Legende des Renault Magnum auf den Straßen beitragen. Am Abend sorgte der renommierte DJ Laurent Wolf für Bombenstimmung. Das ganze Wochenende über war die Emotion der Besucher spürbar. „Wir hatten das Gefühl, einer Gemeinschaft anzugehören“, so einer der Fahrer. „Es war wie eine Familienfeier“, meinte ein anderer. Außerdem hatten begeisterte Renault Magnum-Fans, sei es Besucher oder Fahrer, bei der Veranstaltung Gelegenheit, Anekdoten, Einrichtungs- und Dekorideen ihres Lieblingslasters austauschen.

Das Fotoalbum ist auf der Facebook-Seite von „Entrez dans la légende“ zu finden: www.facebook.com/entrezdanslalegende

Wegen des großen Erfolges wird das Festprogramm rund um den 20-jährigen Erfolg des Renault Magnum fortgesetzt. Die Gemeinde der Renault Magnum-Fans trifft sich erneut beim 24-Stunden-Lkw-Rennen von Le Mans am 7. und 8. Oktober 2011.


Bildlegende:

Magny-Cours 1, 2, 3 und 4: In Magny-Cours fand der Auftakt für das Festprogramm rund um den Renault Magnum statt.

Fotos: © Renault Trucks

 

Download der Pressemitteilung als pdf