Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • truck-racing-misano_1
    • truck-racing-misano_2_1_2
 

25.05.2012

Truck Racing Misano 2012

TRUCK RACING MISANO: KONSTANTE ERFOLGE FÜR RENAULT TRUCKS

Kaum zurück aus Istanbul, lieferten sich letztes Wochenende im italienischen Misano die Trucks der Truck Racing-Meisterschaft erneut ein heißes Rennen. Dem Team Renault Trucks-MKR Technology gelang es einmal mehr, in vier Rennen vier Podiumsplätze für sich zu entscheiden. Markus Oestreich belegt damit den dritten Platz in der Gesamtwertung, und das Team sicherte sich erneut die Führungsposition in der Teamwertung. Beim Rennen konnte Renault Trucks außerdem seinen Ansatz „All for fuel eco“ hervorheben und seine verschiedenen Smartphone-Apps vorführen.

Vier Rennen, vier Podiumspläze: Das scheint bei Renault Trucks-MKR Technology schon fast zur Gewohnheit zu werden. Wie es aussieht, hat sich das Team die Regelmäßigkeit zum Prinzip gemacht. Und das lohnt sich in der Meisterschaft. Markus Oestreich und Adam Lacko bleiben ihrem dritten und vierten Platz treu. Markus Bösiger liegt nach wie vor auf Platz sechs. In der Herstellerwertung liegt Renault Trucks-MKR Technology weiterhin mit Abstand an der Spitze (213 Punkte). Es verspricht eine erfolgreiche Saison zu werden.

Während des Rennwochenendes nutzte Renault Trucks die Präsenz der Fahrer und Kunden, um seine Serienfahrzeuge zu präsentieren. Zu bewundern waren in den Paddocks von Misano der Renault Magnum Legend, die Sonderserie anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des legendären Lkw, und der Renault Premium Optifuel, der gezielt auf Kraftstoffeinsparungen setzt.

In Vorführungen präsentierte der Hersteller seinen Kunden und Zuschauern sämtliche Applikationen für das iPhone, iPad und Android. Diese sollen einerseits die Arbeit der Fahrer erleichtern, z.B. NavTruck, dem einzigen eigens für Lkw konzipierten Navigationssystem, das als App angeboten wird, Time Book, dem Fahrtenbuch des 21. Jahrhunderts sowie Deliver Eye, für den Versand von Fotos mit Geotag bei Verspätungen oder beschädigter Ware. Andererseits geht es bei den restlichen Applikationen um Spiel und Unterhaltung, darunter Renault Trucks Racing, das Truck Racing-Videospiel, dessen HD-Version für das iPad die Besucher besonders beeindruckte, oder die Truckers Gallery, das Fotoalbum für Fahrer, mit dem man Lkw-Bilder aus aller Welt teilen kann.

Außerdem erhielten die Sieger des von Renault Trucks Italien organisierten Wettbewerbs „Mechaniker des Jahres“ beim Rennen in Misano die Gelegenheit, das Rennen ganz aus der Nähe zu erleben, da sie für das Wochenende dem offiziellen Team Renault Trucks-MKR Technology angehören durften.

Renault Trucks konnte fast 1.000 Kunden und geladene Gäste auf seinem Stand und auf einer Tribüne direkt neben den Boxen willkommenheißen. Rund 30.000 Zuschauer gaben sich im Laufe des Wochenendes in Misano ein Stelldichein. Renault Trucks lädt seine Fans bereits jetzt zum nächsten Rennen am 9. und 10. Juni in Jarama (Spanien) ein.

 

Bildlegende:

Truck Racing Misano 1 & 2: Wieder vier Podiumsplätze in vier Rennen ermöglichten es unter anderem Markus Oestreich, den dritten Platz in der Fahrerwertung einzunehmen.

Fotos: © Renault Trucks

Download der Pressemitteilung als pdf

Besuchen Sie unsere Truck Racing Website