Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • nurburgring-1
    • nurburgring-2
    • nurburgring-3
    • nurburgring-4
 

20.07.2012

Truck Racing Nürburgring 2012

ZWEI SIEGE FÜR RENAULT TRUCKS AUF DEM NÜRBURGRING

Mit zwei Siegen auf dem deutschen Nürburgring machten die Trucks und Piloten des Teams Renault Trucks-MKR Technology beim populärsten Truck Racing-Event der Saison von sich reden. Während des gesamten Rennwochenendes empfing Renault Trucks 4.500 Kunden und präsentierte verschiedene Fahrzeuge im Truck Racing-Look, vom Renault Master bis zum Renault Magnum.

Der anhaltende Regen konnte die Zuschauer nicht von ihrem traditionellen Stelldichein auf dem Nürburgring abbringen. Trotz der wiederkehrenden Wolkenbrüche waren an diesem Wochenende 200.000 Zuschauer gekommen und konnten die Renault Trucks-Piloten zweimal am obersten Podiumsplatz bejubeln. Unter schwierigen Wetterbedingungen beendete Adam Lacko das erste Rennen als Sieger. Markus Oestreich rundete das Wochenende mit einem Sieg im letzten Rennen ab.

Bei diesem wichtigen Event in Deutschland konnte Renault Trucks während des Wochenendes über 4.500 Kunden willkommen heißen. Die Mitglieder des Renault Trucks Truck Driver Clubs wurden im VIP-Bereich empfangen und konnten von dort aus die einzelnen Rennen verfolgen. Unter den gezeigten Fahrzeugen befanden sich zwei Renault Premium Route der Sonderserie Truck Racing, zwei Renault Magnum in den Farben des Teams Renault Trucks-MKR Technology sowie ein Renault Master im „Truck Racing“-Styling. Außerhalb der Rennstrecke im Trucker Camp B3, einem Ausstellungsbereich für Hunderte Lkw, zeigte Renault Trucks fünf Renault Magnum im Dekor der rumänischen Designerin Ionica Dogaru, die Ende 2011 den Designwettbewerb anlässlich des 20-jährigen Jubiläums dieser Fahrzeug-Legende gewonnen hatte.

Das nächste Truck Racing-Wochenende findet in Smolensk (Russland) statt.

 

Bildlegende:

Nürburgring 1, 2, 3 & 4: Es war ein schwieriges Truck Racing-Wochenende am Nürburgring mit viel Regen, aber sowohl Adam Lacko als auch Markus Oestreich konnten in Deutschland einen Sieg einfahren.

Fotos: © Renault Trucks

Download der Pressemitteilung als pdf

Besuchen Sie unsere Truck Racing Website