Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • jarama-1
    • jarama-2
    • jarama-3
 

09.10.2013

TRUCK RACING JARAMA

EIN PODIUMSPLATZ UND EIN SPANISCHER MEISTERTITEL AUF DER RENNSTRECKE VON JARAMA

Beim vorletzten Rennwochenende der Saison, das vor knapp 50.000 Zuschauern stattfand, holte sich das Team Renault Trucks-MKR Technology einen Podiumsplatz für Markus Bösiger und den spanischen Meistertitel für Adam Lacko. Diese spanische Etappe bot außerdem Gelegenheit für die Spanien-Premiere der neuen Modellreihe von Renault Trucks, der auch zahlreiche Kunden beiwohnten.

Am ersten Oktober-Wochenende fand vor rund 50.000 Zuschauern das vorletzte Truck Racing-Wochenende der Saison auf der Rennstrecke von Jarama, nördlich von Madrid, statt.

Renault Trucks nutzte diesen wichtigen Termin, um seine gesamte neue Fahrzeugpalette erstmals in Spanien zu präsentieren. Vor jedem Rennen drehten unter dem Applaus des Publikums fünf Renault Trucks T auf der Rennstrecke eine Ehrenrunde. Eine Ausstellung zeigte die neuen Modelle und 200 Kunden waren speziell zu dieser Gelegenheit angereist.

Am Samstag, den 5. Oktober, wurde im Rahmen einer vom Hersteller organisierten Pressekonferenz die Roadshow ‚R/Evolution-Tour’ vorgestellt, die nächste Woche in Santander startet. Dabei erhalten mehr als 500 Kunden im Laufe von acht Wochen Gelegenheit, die Fahrzeuge der neuen Modellpalette von Renault Trucks in acht Städten der iberischen Halbinsel kennen zu lernen.

Auf dem Asphalt war dem Team Renault Trucks MKR-Technology das Glück diesmal nicht hold. Am Sonntag schied Adam Lacko beim dritten Rennen infolge eines Unfalls aus. Das Wochenende schloss mit einem Podiumsplatz für Markus Bösiger, der beim vierten Rennen am Sonntag auf den dritten Platz fuhr, und einem spanischen Meistertitel für Adam Lacko vor dem Spanier Antonio Albacete und dem Portugieser Jose Fernandes Teodosio.

Der letzte Truck Race-Termin der heurigen Saison findet am 12.-13. Oktober in Le Mans (Frankreich) statt.

Bildlegende:

Jarama1-3.jpg: Am vorletzten Truck Racing-Wochenende holte Markus Bösiger einen Platz am Podium für das Team.

Fotos: © Renault Trucks

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com


Download der Pressemitteilung als pdf