Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • bremsen-eder
 

04.12.2013

Neuer Werkstättenpartner Bremsen-Eder

Bremsen-Eder IST Ab 1. Jänner neuer Werkstättenpartner in der Mozartstadt

Renault Trucks stellt den Aftermarket-Bereich im Salzburger Zentralraum auf neue Beine. Neuer Werkstättenpartner ist ab 1. Jänner 2014 das direkt in der Landeshauptstadt Salzburg angesiedelte Traditionsunternehmen Bremsen-Eder.

Ab kommendem Jahr ist Renault Trucks mit einem neuen Werkstättenpartner auch direkt in der Landeshauptstadt Salzburg vertreten. Per 1. Jänner 2014 wird sich die Amerhauser OHG + CO, besser bekannt unter ihrem traditionellen Namen Bremsen-Eder, um die Aftermarket-Belange der Nutzfahrzeuge mit der Raute am Kühlergrill kümmern. „Durch die Kooperation mit Renault Trucks erwarten wir uns eine willkommene Belebung unserer Werkstättenaktivitäten“, erklärt Geschäftsführer Dr. Andreas Amerhauser. Bisher war der Fokus des Familienunternehmens sehr stark auf den Fernverkehr ausgerichtet. „Die breit gefächerte Produktpalette von Renault Trucks sehen wir durchaus als Türöffner, der neue Kundenschichten in unseren Betrieb führen wird“, sagt Amerhauser.

Potential im Einzugsgebiet seines Unternehmens sieht er dafür mehr als genug. Alleine im Baubereich ist eine Großflotte kaum 20 Kilometer entfernt von Bremsen-Eder stationiert. Die längere Nutzungsdauer von Lkw mit Spezialaufbauten sieht man auch in der Werkstätte des neuen Renault Trucks Partners als Herausforderung. „Die Anforderungen eines im Fernverkehr tätigen Transportunternehmers unterscheiden sich grundsätzlich von den Vorgaben, die im Verteiler- oder Baustellenverkehr an einen Lkw gestellt werden“, weiß der Geschäftsführer. Neue Impulse erwartet sich Andreas Amerhauser durch die neue Zusammenarbeit mit Renault Trucks zudem für die seit Jahren bestehende Kooperation mit dem Kühlaggregat-Hersteller Thermoking.

Das an der Linzer Bundesstraße in Salzburg gelegene Areal von Bremsen-Eder umfasst insgesamt 20.000 Quadratmeter. Die Werkstätteninfrastruktur mit sieben Spuren bietet Platz für bis zu sieben Hänger- oder Sattelzüge, an denen gleichzeitig gearbeitet werden kann. Das Team des neuen Renault Trucks Partners umfasst 50 Mitarbeiter. Zwei von ihnen blicken auf eine jahrelange Werkstättenpraxis beim bisherigen Salzburger Renault Trucks Werkstättenpartner, der Kässbohrer Transport Technik GmbH in Eugendorf, zurück. Verkehrsmäßig ist Bremsen-Eder über die Autobahnabfahrten Eugendorf und Salzburg Nord der Westbautobahn (A1) optimal zu erreichen.

Die Kooperation von Kässbohrer Transport Technik GmbH und Renault Trucks wird mit 31. Dezember 2013 beendet.


Bildlegende:

Bremsen-Eder.jpg: Das Salzburger Traditionsunternehmen Bremsen-Eder ist ab 1. Jänner 2014 neuer Werkstättenpartner von Renault Trucks. Auf unserem Bild zu sehen: Gottfried Hinterbauer, Renault Trucks Gebietsbetreuer für Salzburg; Martin Moser, Mechaniker bei Bremsen-Eder; Johann Hauser und Wolfgang Rieser, beide Werkstättenleiter bei Bremsen-Eder sowie Helmut Hausberger, Renault Trucks Gebietsverkaufsleiter West (v.l.n.r.).

Fotos: © Renault Trucks


Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf