Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • renault-trucks-01
    • renault-trucks-02
    • renault-trucks-03
    • renault-trucks-04
    • renault-trucks-05
    • renault-trucks-06
 

16.02.2015

RENAULT TRUCKS AUF DER MAWEV SHOW 2015 & ANKÜNDIGUNG CONSTRUCTION DAYS

Renault Trucks nutzt auf der MAWEV Show 2015 die Möglichkeit, zwei neue Renault Trucks C auf den Ständen von Partnerbetrieben zu präsentieren.

Ein Zwischenstopp auf den Ständen der Firmen Meiller und Berger Kräne zahlt sich für die Besucher der MAWEV Show, die vom 18. bis 21. März 2015 im Wirtschaftspark Enns in Oberösterreich über die Bühne gehen wird, auf jeden Fall aus. Besteht dort doch die Möglichkeit, zwei brandneue Renault Trucks C live zu erleben und dabei gleich genauer unter die Lupe zu nehmen. Am Stand der Firma Meiller (Freigelände, D48) wird ein Renault Trucks C 480 4x2 Sattelzug des niederösterreichischen Transportunternehmers Zöchling aus Hainfeld ausgestellt sein. Als Sonderausstattung ist der Renault Trucks C 480 mit der Stahlstoßstange des Renault Trucks K bestückt, die nicht nur bei den ersten Einsätzen des Kippsattels am Wiener Nordbahnhof wertvolle Dienste leisten wird. Als passende Ergänzung zum robusten Sattelzug steht am Stand von Berger Kräne (Freigelände, F25) ein Renault Trucks C 430 6x2 Chassis mit 3-Seitenkipper von Meiller und Frontkran Hiab X-HIDUO 188 ES-4.

Fit für den Bau

Mit OptiTrack und Optidriver Xtrem hat Renault Trucks zwei, speziell für Einsätze am Bau, sehr heiße Eisen im Feuer. OptiTrack liefert auf Knopfdruck zusätzliche Traktionskräfte an die Vorderachse, ohne dabei auf die sonst für einen Allradantrieb notwendigen Komponenten zurückgreifen zu müssen. Der Trick dabei: Dank einer Anleihe aus dem Baumaschinenbereich braucht es keine mechanischen Verbindungen vom Getriebe in Richtung Vorderachse, sondern nur zwei direkt an der Achse angebrachte Radnabenmotoren. Das für Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h ausgelegte System soll gerade auf den oft unwirtlichen letzten Metern bis zur Be- oder Entladestelle für den notwendigen Vortrieb sorgen. Der Nutzlastvorteil gegenüber einem klassischen Allradantrieb liegt bei etwa 600 Kilogramm. Optidriver Xtrem ist der hemdsärmelige Bruder des automatisierten Getriebes Optidriver. In konkreten Zahlen verfügt Optidriver Xtrem über Zugkräfte von bis zu 120 Tonnen. Ermöglicht wird dies u. a. durch verstärkte Getriebebauteile und ein für den jeweiligen Beladungszustand des Fahrzeuges optimiertes Schaltprogramm.

Renault Trucks Construction Days 2015

Wer das neue Baufahrzeuge-Programm von Renault Trucks unter realen Bedingungen einmal selbst erfahren möchte, sollte sich die folgenden zwei Tage schon heute rot in seinem Kalender anstreichen: 18. April 2015 und 25. April 2015. An diesen beiden Tagen werden die Renault Trucks Construction Days in Oberndorf in Tirol (18. April) sowie in Unterpremstätten in der Steiermark (25. April) stattfinden. Mit dabei natürlich: die aktuelle Palette der Renault Trucks Baufahrzeuge.

Alle Informationen zu den Renault Trucks Construction Days finden Sie ab 2. März auf www.renault-trucks.at/construction-days

Bildlegende:

Renault Trucks_01: Renault Trucks wird auf der MAWEV Show 2015 im Wirtschaftspark Enns in Oberösterreich mit zwei Renault Trucks C auf Ständen von Partnerbetrieben vertreten sein.

Renault Trucks_02-06: Am 18. April 2015 gehen in Oberndorf in Tirol und am 25. April in Unterpremstätten in der Steiermark die Renault Trucks Construction Days über die Bühne.

 

Fotos: © Renault Trucks

 

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf