Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • trt_2016_3
    • trt_2016_1
    • trt_2016_2_1_2_3
 

04.03.2016

RENAULT TRUCKS BEI DER TRUCK RACE TROPHY IN SPIELBERG

FEST IM SATTEL AM RING

Neue Show-Trucks, ein exklusives Sondermodell sowie erstmalig ein Baustellenrodeo stehen im Mittelpunkt des Auftritts von Renault Trucks bei der Truck Race Trophy 2016, die vom 29. April bis 1. Mai 2016 am Red Bull Ring in Spielberg über die Bühne gehen wird.

Wenn die Renntrucks vom 29. April bis 1. Mai 2016 am Red Bull Ring im steirischen Spielberg ihre Runden drehen, wird es auch im Zelt von Renault Trucks das eine oder andere heiße Eisen zu bewundern geben. Nach dem fulminanten Sieg des Renault Trucks T im Rennen um den Titel des ‚International Truck of the Year 2015‘ steht beim Auftritt der Lkw-Marke mit dem Rhombus am Kühlergrill heuer alles im Zeichen der Robustheit. „Robustheit wird immer wieder gerne mit dem Thema Baustellenfahrzeuge in Verbindung gebracht. Dabei steht diese Eigenschaft unter anderem auch für die Qualität der Fahrzeuge und ist ein wichtiger Bestandteil jedes Lkw, unabhängig davon, ob er im Fern-, Verteiler- oder Nahverkehr unterwegs ist“, sagt Renault Trucks Marketingleiterin Barbara Legenstein.

Neue Show-Trucks

Bereits zum dritten Mal in Folge wird Renault Trucks in Spielberg einen extravaganten Show-Truck präsentieren. Nach der ‚Lipstick Lady‘ im vergangenen Jahr wird es bei der Truck Race Trophy 2016 einen Renault Trucks T ‚Bad Boy‘ zu bewundern geben. Für das Image des bösen Buben bekommt die schwarze Sattelzugmaschine neben Edelstahlbügeln vorne und an der Seite u. a. rot lackierte Außenspiegel sowie eine rot lackierte Sonnenblende. Ebenfalls in rot gehalten werden die Konturen der Kühlermaske sein. „Wie bei den anderen speziell für die Truck Race Trophy kreierten Show-Trucks wird auch dieses Einzelstück nach dem Rennwochenende in den freien Verkauf gegeben“, erklärt Barbara Legenstein. Anlässlich der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich legt Renault Trucks ein Sondermodell des Renault Trucks T High auf, welches exklusiv am österreichischen Markt erhältlich ist. Das erste Exemplar feiert in Spielberg seine Österreichpremiere und wird von atemberaubenden Shows der Cheerdance-Gruppe ‚Milleniumdancers‘ angefeuert.

Aus Deutschland wird der Renault Trucks T ‚Tomahawk‘ einen Abstecher nach Spielberg machen. Wie sein Name schon sagt, orientiert er sich farblich an der als Werkzeug verwendeten Axt der Indianer.

Fest im Sattel beim Baustellenrodeo

Ärmel aufkrempeln heißt es für alle Besucher, die im Zelt von Renault Trucks ihr Können beim Baustellenrodeo unter Beweis stellen wollen. Wie bei einem echten Cowboy in Amerika geht es darum, den wilden Rodeobulle zu zähmen. Sollte der Versuch misslingen und der Reiter ungewollt absteigen, landet er sanft im Fallbecken. Auf die Tagesgewinner warten wie immer attraktive Preise.

Moderiert wird der Auftritt von Renault Trucks auf der Truck Race Trophy 2016 wie in den vergangenen Jahren von Janine Wenzl.

Alle Informationen zum Truck Race Wochenende auf www.renault-trucks.at/spielberg

Bildlegende:

TRT_2016_1.jpg: Auch heuer hat Renault Trucks wieder für die erwarteten 24.000 Besucher der Truck Race Trophy am Red Bull Ring ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Dieses Mal steht der Auftritt von Renault Trucks ganz im Zeichen der Robustheit.

TRT_2016_2.jpg: Österreichpremiere wird am Red Bull Ring ein Sondermodell des Renault Trucks T feiern, das anlässlich der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich aufgelegt wird.

TRT_2016_3.jpg: Nach der ‚Lipstick Lady‘ im vergangenen Jahr wird es bei der Truck Race Trophy 2016 einen Renault Trucks T ‚Bad Boy‘ zu bewundern geben.

Fotos: © Renault Trucks

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf