Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • felix-troll_01
    • felix-troll_02
    • felix-troll_03
    • felix-troll_04
    • felix-troll_05
    • felix-troll_06
 

06.04.2016

VIER RENAULT TRUCKS T FÜR FELIX TROLL

DAS COMEBACK DES RHOMBUS

Gleich vier neue Renault Trucks T ergänzen seit kurzem den Fuhrpark des Tiroler Traditionsunternehmens Felix Troll. Mit Lebensmitteltransporten ist das Quartett quer durch Europa im Einsatz.

Der Rhombus ist zurück. Mit der Übernahme von vier Renault Trucks T 460 Sattelzugmaschinen setzt der Lebensmittellogistiker Felix Troll seit kurzem wieder auf eine Marke, die den Fuhrpark des Tiroler Traditionsunternehmens über Jahrzehnte hinweg geprägt hat. „Es gab Zeiten, da bestand die Felix Troll Flotte typenrein aus Renault Trucks“, erinnert sich Geschäftsführer Ulf Schmid. Fotos aus dieser Ära sind auch heute noch auf Homepages von Lkw-Fans im Internet zu finden, wie z. B. das Bild eines Renault R 340 aus dem Jahr 1988 beweist. Auch auf der Homepage von Felix Troll ist ein Foto eines Renault R 340 zu finden. Die vier neuen Renault Trucks T werden mit Lebensmitteltransporten europaweit unterwegs sein. Dementsprechend liegen die jährlich angepeilten Laufleistungen bei rund 130.000 Kilometer. Daher wird bei Neuanschaffungen großer Wert auf Fahrzeuge gelegt, die kompromisslos auf Fernverkehrseinsätze maßgeschneidert sind.

Vorne mit dabei

„In der Palette von Renault Trucks hat sich in den letzten Jahren enorm viel getan. Davon konnte ich mich auch bei einem Werksbesuch in Lyon im vergangenen November überzeugen“, erzählt Ulf Schmid. Die Nutzungsdauer der vier neuen Renault Trucks T im Fuhrpark von Felix Troll, der aktuell gut 200 ziehende Einheiten umfasst, ist auf 36 Monate ausgelegt. Danach werden sie mit etwa 390.000 Kilometer am Tacho ausgetauscht. „Sollten sich die ersten Eindrücke, die wir mit diesen vier Sattelzugmaschinen gesammelt haben, weiter bestätigen, werden wir aber sicher nicht erst in drei Jahren weitere Renault Trucks T in unseren Fuhrpark einreihen“, verrät der Geschäftsführer.

Gelungenes Design

Für enormes Echo im Internet bzw. in den sozialen Medien hat das Design der vier neuen Renault Trucks T von Felix Troll gesorgt. Bei der Farbaufteilung hat man sich speziell an der Fahrzeugfront nach vorhandenen Trennkanten der einzelnen Bauteile orientiert. „Das Design in dieser Form ist beim Renault Trucks Werkstattpartner NUFA Nutzfahrzeugservice in Rankweil entstanden“, verrät Ulf Schmid. „Unsere Vorgabe war, dass alle unsere Firmenfarben beim Design zum Einsatz kommen sollen. Die wie ich finde sehr gelungene Farbaufteilung wurde gemeinsam mit Beschriftungspartner der NUFA entwickelt.“

Tiroler Traditionsunternehmen

Die Wurzeln des Tiroler Traditionsunternehmens gehen bis in das Jahr 1947 zurück. Vor bald 70 Jahren hat der Firmengründer Felix Troll mit dem Transport von Waren begonnen. Auf einem der ersten Plakate lautete das Firmenmotto: „Durchführung sämtlicher Nah- und Ferntransporte bis 20.000 Kilogramm innerhalb ganz Europas“. Heute ist die Felix Troll Transport GmbH ein zukunftsorientiert agierender Lebensmittellogistiker, der anfallende Transporte so umweltfreundlich wie möglich auf Straße und Schiene abwickelt.

Bildlegende:

FelixTroll_01-06.jpg: Das Tiroler Traditionsunternehmen Felix Troll hat im Frühjahr 2016 vier Renault Trucks T in die unternehmenseigene Flotte bestehend aus rund 200 Fahrzeugen eingereiht. Auch in der Vergangenheit hat das Unternehmen Felix Troll bereits über Jahrzehnte auf die Marke mit dem Rhombus am Kühlergrill vertraut.

Fotos: © Renault Trucks

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als PDF