Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • renault-trucks-c-460_orange
    • nightday-cab-fahrerhaus-renault-trucks-c-25-m
    • schutzgitter-scheinwerfer-renault-trucks-c-cab-25-m
 

14.04.2016

Renault Trucks bei der IFAT

 

Renault Trucks präsentiert sein Produktangebot für die Kommunal- und Entsorgungsbranche auf der IFAT 2016. Die internationale Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2016 in München statt. Renault Trucks zeigt in der Halle C4 auf dem Stand 305 des Münchner Messegeländes drei Fahrzeuge, die speziell auf die Anforderungen der Kommunalbranche zugeschnitten sind.

Aus seinem schweren Baustellenprogramm zeigt Renault Trucks den C als 6x4 Fahrgestell. Das Fahrzeug verfügt über einen Meiller-Abrollkipperaufbau und eine Winterdienstausrüstung von Aebi Schmidt . Die vielseitige D-Baureihe wird mit einem Renault Trucks D Cab 2.1 m in der 4x4-Version ebenfalls mit Meiller-Dreiseitenkipper und Winterdienstausrüstung von Aebi Schmidt vertreten sein. Den Transporterbereich repräsentiert ein Renault Master Fahrgestell mit Pritschenaufbau von Bennes JPM.

Renault Trucks C 460 6x4: robuster 40-Tonner für den sicheren Einsatz bei winterlichen Verhältnissen

Das Flaggschiff  des Messeauftritts von Renault Trucks auf der IFAT 2016 ist der Renault Trucks C 460 6x4. Er bietet mit seinem Night&Day Cab Fahrerhaus fernverkehrsüblichen Kabinenkomfort bei gleichzeitig hoher Robustheit. Die luftgefederten Sitze mit Lederausstattung bieten hohe Sitzergonomie, der Fahrersitz verfügt zudem neben der Sitzheizung und Sitzbelüftung über zahlreiche weitere Zusatzfunktionen. Bluetooth Radio, Klimaautomatik und Navigationssystem sind ebenfalls an Bord.

Außen ist der ausgestellte Renault Trucks C 460 6x4 mit seinem dreiteiligen Kunststoff-Stoßfänger mit Ecken aus Stahl sowie Scheinwerfern aus Polycarbonat mit Schutzgitter auch gegen Steinschläge und für den Geländeeinsatz typische kleinere Anfahrschäden optimal gerüstet. Die Zweiblatt-Parabelfederung an der Vorderachse garantiert in Verbindung mit der 21 Tonnen Tandemluftfederung am Antriebsachsaggregat einen exzellenten Fahrkomfort bei gleichzeitig hoher Widerstandfähigkeit des Fahrgestells. Zusammen mit dem serienmäßigen automatisierten Optidriver Getriebe mit Offroad-Funktion qualifiziert ihn dies zugleich für den Einsatz auf der Straße, aber auch im Gelände und bei allen Witterungsbedingungen. Als Antrieb fungiert die 460-PS-Variante des 10,8 Liter großen Common-Rail-Motors DTI 11. Bergab sorgt die verstärkte, an die Betriebsbremse gekoppelte Motorbremse Optibrake mit bis zu 400 PS Bremsleistung  für zusätzliche Sicherheit.

Das Fahrzeug ist mit einem Meiller-Abrollkipper Typ RK 20.65 mit Funkfernbedienung ausgestattet. Der Aufbau ist mit Behälterlängen bis 6,50 m kompatibel. Speziell für die IFAT verfügt das Fahrzeug zusätzlich über einen Straliq Streuaufbau mit 10.000 Liter Flüssigkeitstank sowie Schneepflugausrüstung für einen Pflug des Typs Tarron MS 40.1. sowie Winterdienstbeleuchtung von Aebi Schmidt.

Renault Trucks D 16 4x4: flexibel einsetzbarer 16-Tonner

Der Renault Trucks D Cab 2.1 m ist mit seinem Allradantrieb ebenfalls für vielfältige winterdienstliche Aufgaben geeignet. Das blattgefederte 4x4-Fahrgestell mit 3.350 Millimeter Radstand und 2,1 m breitem Fahrerhaus verfügt über ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe. Angetrieben wird das Fahrzeug über einen 7,7 Liter großen Euro-6-Motor der Baureihe DTI 8 mit Common-Rail-Einspritzung. Mit 280 PS, 1.050 Nm maximalem Drehmoment und der hohen Bodenfreiheit ist der 16-Tonner auch in schwerer Topographie und bei winterlichen Verhältnissen sicher unterwegs. Eine dreiteilige Stoßstange aus Stahl und Schutzgitter vor den Scheinwerfern bringen zusätzliche Robustheit.

Für hohen Komfort im Day Cab Fahrerhaus des Messefahrzeuges, mit nur zwei beleuchteten Einstiegsstufen leicht zu erklimmen, sorgen unter anderem eine Klimaanlage, ein beheizbarer Fahrersitz, ein ebenfalls luftgefederter Beifahrersitz und ein CD-Radio (MP3/USB/Bluetooth-kompatibel). Für die schnelle Innenreinigung befindet sich in der Mittelkonsole ein Anschluss für eine Druckluftpistole. Über die zwei beleuchteten treppenartig versetzten Einstiegsstufen gelangen Fahrer und Beifahrer auch im Dunkeln sicher und bequem ins Fahrerhaus.

Die Aufbauausrüstung des Fahrzeugs umfasst einen Meiller-Dreiseitenkipper sowie eine Winterdienstausrüstung von Aebi Schmidt. Dazu gehört ein Stratos Streuaufbau mit 3 m³ Behältergröße ebenso wie eine Schneepflugausrüstung für einen Beilhack PV 29-4 Schneepflug und die entsprechende Winterdienstbeleuchtung.

Renault Master 165.45 E20: leichter 4,5-Tonner

Auf dem Außengelände stellt  Renault Trucks außerdem einen Renault Master als Fahrgestell mit 3.682 Millimeter Radstand aus. Der Vierzylinder-Diesel-Reihenmotor (Euro 5 B+) mit Common-Rail-Hochdruckdirekteinspritzung (2.000 bar) hat eine Leistung von 165 PS bei 3.500 U/min. Das Fahrzeug verfügt über einen Aluminiumpritschenaufbau des Herstellers JPM mit 3.30 Länge und einen Werkzeugkoffer an der Pritschenstirnwand. Auch dieses Fahrzeug zeigt mit einem auf der Pritsche angebrachten Synthos B08 Streuaufbau eine winterdiensttypische Aufbaukombination.

 

Auf einen Blick: Renault Trucks-Ausstellungsfahrzeuge auf der IFAT 2016

-         Renault Trucks C 460 P6X4 mit Meiller-Abrollaufbau und Aebi Schmidt Winterdienstausrüstung (Halle C4, Stand 305)

-         Renault Trucks D Cab 2.1 m 4x4 in der K Version mit Meiller-Kipper und Aebi Schmidt Winterdienstequipment (Halle C4, Stand 305)

-         Renault Trucks Master mit Kippaufbau von Bennes JPM (Halle C4) (Halle C4) und Aebi Schmidt Streuaufbau (Halle C4 Außenstand)

Pressekonferenz auf der IFAT 2016

Am Montag, den 30. Mai,  findet um 11:30 Uhr auf dem Messestand von Volvo Group Trucks ein Pressebrunch statt. Dabei werden die Fahrzeuge von Renault Trucks vorgestellt.

 

Fotos: © Renault Trucks

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf