Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • rt-d_tlf-w_10_1
    • rt-d_tlf-w_02
    • rt-d_tlf-w_03
    • rt-d_tlf-w_04
    • rt-d_tlf-w_05
    • rt-d_tlf-w_06
    • rt-d_tlf-w_07
    • rt-d_tlf-w_08
    • rt-d_tlf-w_09
    • rt-d_tlf-w_10
    • rt-d_tlf-w_11
    • rt-d_tlf-w_12
    • rt-d_tlf-w_13
    • rt-d_tlf-w_14
 

03.06.2016

RENAULT TRUCKS LIEFERT 22 FEUERWEHR- FAHRZEUGE AN DIE STADT MADRID

Die Stadt Madrid hat jüngst 22 Feuerwehrfahrzeuge von Renault Trucks erhalten. Dabei handelt es sich um Renault Trucks D 4x4 TLF-W (Tanklöschfahrzeug Wald) aus der Baureihe ‚Fire&Rescue‘. Die Fahrzeuge sind für die Brandbekämpfung und für Einsätze in schwierigem Gelände bestimmt. Der Aufbau wurde von der ITURRI-Gruppe, dem führenden spanischen Aufbauhersteller für Feuerwehrfahrzeuge, angefertigt.

Die Feuerwehr der Stadt Madrid erhielt kürzlich 22 neue Feuerwehrfahrzeuge. Dabei handelt es sich um Renault Trucks D 4x4 (14-Tonner) mit einem 280 PS starken Euro 6-Motor in der TLF-W-Ausführung (Tanklöschfahrzeug Wald). Der Aufbau wurde entsprechend den technischen Vorgaben für diesen Fahrzeugtyp und mit besonderem Augenmerk auf Insassensicherheit von der Unternehmensgruppe ITURRI angefertigt.

Diese geländegängigen Fahrzeuge sind für die Brandbekämpfung sowie die Personenrettung in Gefahrensituationen oder an sehr schwer zugänglichen Orten im Umland von Madrid bestimmt. Die Strom- und Druckluftkreisläufe des Renault Trucks D TLF-W verfügen serienmäßig durch Ummantelung mit einem Flammschutzmaterial über einen speziellen Brandschutz.

Das Fassungsvermögen des Löschtanks liegt bei 3.080 Litern, davon sind 500 Liter für die Selbstschutzanlage vorgesehen, die den Kabineninnenraum und die Reifen durch Versprühen von Wasser schützt, wenn das Fahrzeug vom Feuer eingeschlossen ist.

Renault Trucks verfügt über eine umfassende ‚Fire&Rescue‘-Baureihe, die den Bedürfnissen der Feuerwehr und den speziellen Anforderungen dieses Einsatzbereiches gerecht wird – mit Fahrzeugen in den Achskonfigurationen 4x2, 6x4, 8x4 und 6x2 sowie 4x4- und 6x6‑Allradmodellen, die speziell für Feuerwehr- und Rettungsdienste entwickelt wurden.

Die Baureihe ‚Fire&Rescue‘ von Renault Trucks umfasst:

- Renault Master und Renault Maxity innerstädtische Ersteinsatzfahrzeuge (VPI), Personenrettungsfahrzeuge (VSAV) sowie Einsatz- und Rettungsfahrzeuge für Straßenverkehrs- und Eisenbahnunfälle in der Stadt (VSR)
- Renault Trucks D SP FPTL (Kleintanklöschfahrzeug)
- Renault Trucks D 15 Tanklöschfahrzeug (FPT) 4x2 und 4x4
- Renault Trucks D 14 4x4 Löschfahrzeug für den ländlichen Offroad-Einsatz (CCR)
- Renault Trucks D 14 4x4 geländegängiges Waldbrandlöschfahrzeug (CCF)
- Die Modelle Renault Trucks C, K, D und D WIDE sind für den Einsatz als Großtanklöschfahrzeuge, Abrollbehälter, Drehleitern und Fahrzeuge mit beweglicher Hebevorrichtung angepasst.


Bildlegende:

RT D_TLF-W_01-14: Die Stadt Madrid hat jüngst 22 Renault Trucks D 4x4 TLF-W (Tanklöschfahrzeug Wald) übernommen. Die Fahrzeuge sind insbesondere für die Brandbekämpfung und für Einsätze in schwierigem Gelände bestimmt.


Fotos: © Renault Trucks


Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail:
barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf