Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • werkstattfest-1
    • werkstattfest-2
    • werkstattfest-3
    • werkstattfest-4
    • werkstattfest-5
    • werkstattfest-6
 

21.04.2017

Schwedischer Elch trifft gallischen Hahn. Was für ein Fest!

Wenn Wikinger und Gallier gemeinsam feiern. Mit den Werkstattfesten in Premstätten, Weißkirchen und Tribuswinkel lässt die Volvo Group die Tradition der Volvo Wikingerfeste in Österreich wieder aufleben.

Zwei Marken, ein Gedanke. Mit den ersten gemeinsamen Werkstattfesten von Renault Trucks und Volvo Trucks knüpft die Volvo Group Austria an eine über Jahrzehnte hinweg gepflegte Tradition an. Was einstmals als Volvo Wikingerfeste ein beliebter Treffpunkt für Volvo Trucks Kunden war, soll ab sofort zum gemütlichen Beisammensein von Kunden der Marken Renault Trucks, Volvo Trucks, Volvo Bus und Volvo Baumaschinen werden.

Der Startschuss der Werkstattfest-Trilogie wird am 10. Juni 2017 ab 10:00 Uhr im Volvo Group Truck Center in Premstätten in der Steiermark erfolgen. Zwei Wochen später, am 24. Juni 2017,  öffnet das neueste Volvo Group Truck Center in Weißkirchen in Oberösterreich ebenfalls ab 10:00 Uhr seine Pforten. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe macht Tribuswinkel am 23. September 2017, ebenfalls wieder ab 10:00 Uhr.

Schwedisch-französische Kulinarik

Bei der kulinarischen Umrahmung der Veranstaltungen dürfen natürlich auch die entsprechenden Köstlichkeiten aus Schweden und Frankreich nicht fehlen. So können sich die Gäste durch verschiedene Spezialitäten kosten, wie z.B. provenzalisches Gemüse oder schwedischen Kartoffelsalat. Dazu gibt’s heimische Hausmannskost vom Grill. Bei den Nachspeisen empfiehlt sich aber auf jeden Fall wieder ein gastronomischer Ausflug in die Marken-Heimat der Gastgeber, egal ob mit schokoladigen Mehlspeisen aus Frankreich oder den berühmten Kanelbullar (Zimtschnecken) aus Schweden.

Geschicklichkeit gefragt

Frisch gestärkt warten zahlreiche Entertainment-Angebote darauf, probiert zu werden. Allen voran die Sphero Challenge von Volvo Trucks. Sphero ist eine auf den ersten Blick recht unspektakulär wirkende, ferngesteuerte Roboterkugel, die es jedoch in sich hat. Bringt sie es doch auf Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h, mit denen sie von den Besuchern durch einen anspruchsvollen Parcours pilotiert werden kann. Wie beim Iron Knight von Volvo Trucks, dem schnellsten Lkw der Welt, zählt aber auch hier nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch das fahrerische Können. Auf den Schnellsten jedes Tages wartet daher auch ein attraktiver Preis.

Mindestens genauso viel Feinfühligkeit ist beim Bagger-Geschicklichkeitsbewerb von Ascendum Baumaschinen Österreich gefragt. Mitmachen zahlt sich garantiert aus, denn alle drei Werkstattfeste zählen gleichzeitig als Qualifikationsrunde für den ‚Volvo Masters 2017‘.

Das Volvo Masters ist ein jährlich abgehaltener internationaler Geschicklichkeitswettbewerb europäischer Spitzen-Volvo-Baggerfahrer, der heuer im Herbst in Alicante (Spanien) über die Bühne gehen wird. Aus Österreich werden wieder jene zwei Teilnehmer teilnehmen, welche die besten Zeiten liefern. Wer sich bei den beiden Bewerben zu sehr verausgabt, kann in der Renault Trucks Lounge bei einem Glas französischen Wein wieder zu Kräften kommen.

Und natürlich wartet auch auf die Kunden von morgen in den Kinderecken ein abwechslungsreiches Programm mit Basteltrucks, Malvorlagen und Rätselheften.

Alle Informationen sowie die Anmeldung zu den Veranstaltungen finden Sie in Kürze auf www.renault-trucks.at/werkstattfest bzw. auf www.volvotrucks.at/werkstattfest

 

Bildlegende:
Werkstattfest_1-2: Schwedisch gallische Gemütlichkeit – In Premstätten, Weißkirchen und Tribuswinkel finden heuer Werkstattfeste der Volvo Group Austria statt.

Werkstattfest_3-5: Neben kulinarischen Köstlichkeiten warten auch eine umfangreiche Fahrzeugausstellung und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf die Gäste.

Werkstattfest_6: Beim Baggergeschicklichkeitswettbewerb von Ascendum Baumaschinen Österreich qualifizieren sich die beiden besten Fahrer für eine Teilnahme am internationalen Volvo Masters im Herbst 2017, das in Alicante/Spanien stattfinden wird.

21. April 2017

Fotos: © Volvo Group Austria & Ascendum Baumaschinen Österreich

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@volvo.com


Download der Pressemitteilung als pdf