Pressemitteilungen
rss


  • Fotos herunterladen
    • renault_trucks_berliet-edition_01
    • renault_trucks_berliet-edition_02
    • renault_trucks_berliet-edition_03
    • renault_trucks_berliet-edition_04
    • renault_trucks_berliet-edition_05
 

29.07.2019

SONDERMODELL ZUM 125-JÄHRIGEN JUBILÄUM VON RENAULT TRUCKS - ZURÜCK ZU DEN WURZELN

Ein längst von der Bildfläche verschwundener Name wird mit einem neuen Sondermodell von Renault Trucks vor den Vorhang geholt: Berliet. Gemeinsam mit dem markanten Firmenlogo in Form einer Dampflokfront erinnert der Fahrzeugpionier an die mittlerweile 125-jährige Erfolgsgeschichte des französischen Traditionsherstellers.

Sie haben sich garantiert nicht verschaut. Auch wenn es zugegebener Weise etwas außergewöhnlich erscheint, anno 2019 eine stilisierte Dampflokfront auf der Kabinenseitenwand eines Lkw zu entdecken. Noch dazu in Form eines Logos, das vor mehr als 100 Jahren weit über die Grenzen Frankreichs hinaus für Furore gesorgt hat. Renault Trucks feiert Geburtstag. Den 125., um es genau zu nehmen. Aus diesem Anlass blätterte man in der Firmengeschichte ganz weit zurück, bis zum ersten Kapitel. Als ein gewisser Marius Berliet, der eigentlich gelernter Weber war, sein Interesse für die Technik entdeckt. Auf Maschinen für das Aufwickeln von Bändern, folgen die ersten selbst konstruierten Motoren und 1895 das erste Automobil. Der Verkauf der Lizenz von drei seiner Fahrzeugmodelle an die American Locomotive Company (AlCo) machen ihn nicht nur jenseits des großen Teiches bekannt, sondern bescheren ihm auch sein markantes Firmenlogo: die Dampflokfront mit Kuhfänger, zum damaligen Zeitpunkt ein echter Verkaufsschlager der AlCo.

Bereits ab Werk rundum ausgestattet

Zeit sparen lässt sich bei der Konfiguration des Renault Trucks Sondermodells, das auf den Namen T High Berliet-Edition hört. Wer seine Sattelzugmaschine einfach ordert, wie sie serienmäßig vom Band laufen würde, darf sich über eine auffallend umfangreiche Serienausstattung freuen. Darunter befinden sich unter anderem das ROADPAD+ Navigationssystem, ein Lederlenkrad oder Xenon Scheinwerfer mit Abbiegelicht. Mit 1.100 Liter Tankinhalt, Kühlschrank und Recaro®-Sitze wird auch eine Tour zu den Wurzeln von Renault Trucks ins französische Lyon zu einem entspannten Ausflug. Natürlich mit dabei, das aktuelle Team an elektronischen Sicherheitssystemen, von der adaptiven Geschwindigkeitsregelung bis hin zum Notbremsassistenten. Um den Gangwechsel kümmert sich natürlich das automatisierte Optidriver Getriebe.

Gezielt verfeinert

Die Exklusivität des ab sofort erhältlichen Sondermodells wird durch die ausgesprochen breite Liste der Sonderausstattungen einmal mehr hervorgehoben. Wer sich mit den 480 PS des 13-Liter-Motors nicht zufriedengeben möchte, kann noch einmal 40 PS darauf packen und die Topmotorisierung mit 520 PS wählen. Dazu gibt es auf Wunsch noch eine Lederausstattung der Sitze, Vollluftfederung, Standklimaanlage, Alufelgen und eine Sonderlackierung bestimmter Elemente, wie z. B. dem Einstiegsbereich, den kleinen Staukästen oder den Ecken des Frontspoilers.

Das neue Sondermodell von Renault Trucks ist ab sofort erhältlich.

Bildunterschriften:

Renault_Trucks_Berliet-Edition_01: Zurück zu den Wurzeln – das neue Sondermodell des Renault Trucks T erinnert mit Berliet Schriftzug und stilisierter Dampflokfront auf den Seitenwänden an die Anfänge des französischen Traditionsherstellers.

Renault_Trucks_Berliet-Edition_02: Edle Farbakzente - ein Blick in den Innenraum des aktuellen Renault Trucks Sondermodells.

Renault_Trucks_Berliet-Edition_03-04: Marius Berliet und sein Sohn Paul Berliet haben die Entwicklung von Renault Trucks nachhaltig beeinflusst.

Renault_Trucks_Berliet-Edition_05: Seit 1894 – eine 125 Jahre alte Erfolgsgeschichte.

 

Über Renault Trucks

Der französische LKW-Hersteller Renault Trucks, der über mehr als ein Jahrhundert einschlägige Fachkenntnis verfügt, bietet Transportunternehmern eine Reihe von Fahrzeugen (von 2,8- bis 120-Tonner) und Serviceleistungen speziell für die Bereiche des Lieferverkehrs, des Bausektors und der Langstreckentransporte an. Die robusten und zuverlässigen LKW von Renault Trucks mit ihrem kontrollierten Kraftstoffverbrauch ermöglichen eine erhöhte Produktivität und eine Senkung der Betriebskosten. Die Fahrzeuge von Renault Trucks werden über ein Netzwerk von über 1.500 Servicezentren weltweit vertrieben und gewartet. Die Konzeption und Montage der LKW von Renault Trucks sowie die Fertigung des Großteils ihrer Bestandteile erfolgt in Frankreich.

Renault Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der größten Hersteller von LKW, Reise- und Linienbussen sowie Baumaschinen, Industrie- und Schiffsmotoren weltweit. Der Konzern stellt außerdem Komplettlösungen auf dem Gebiet der Finanzierung und der Serviceleistungen bereit. Die Volvo Group beschäftigt rund 105.000 Mitarbeiter; sie verfügt über Produktionsstandorte in 18 Ländern und verkauft ihre Produkte auf über 190 Märkten. Im Jahr 2018 erzielte die Volvo Group Umsätze in Höhe von € 38 Milliarden (391 Milliarden schwedische Kronen). Die Volvo Group ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Geschäftssitz in Göteborg, Schweden. Die Volvo-Aktien sind an der Nasdaq-Börse in Stockholm notiert.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein 
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail:
barbara.legenstein@renault-trucks.com

 

Download der Pressemitteilung als pdf