Share

Presseinformation

RENAULT TRUCKS TCK EVOLUTION: EIN TÜRKISCHER SPIELER GEWINNT DEN DESIGN-WETTBEWERB IM EURO TRUCK SIMULATOR 2

Fernverkehr

2min
Renault Trucks Lkw Design-Wettbewerb Gewinner
Ein türkischer Student gewinnt den Design-Wettbewerb von Renault Trucks im Euro Truck Simulator 2
Am 8. Juli gab Renault Trucks bei einem Online-Event auf dem Twitch-Account von SCS Software, dem Anbieter von Euro Truck Simulator 2, den Gewinner des internationalen Design-Wettbewerbs bekannt, der im vergangenen Mai stattgefunden hatte. Enes Bolat, ein 18-jähriger türkischer Student hat den Wettbewerb für sich entschieden.

 

Mit mehr als 2.200 Spielstunden auf seinem Konto birgt der Transportverkehr für Enes Bolat keine Geheimnisse mehr. Der 18-jährige ist passionierter Spieler des Euro Truck Simulator 2.

Lkw-Fahrer möchte der türkische Student zwar nicht werden – er strebt eine Karriere in der IT-Branche an – aber die Fahrzeuge haben es ihm dennoch angetan. Enes Bolat hat für den Design-Wettbewerb mit einer Bildbearbeitungssoftware sein eigenes Design entworfen: „Für dieses Design habe ich mich von der Welt der Rallye-Fahrzeuge inspirieren lassen. Ich habe mithilfe einer speziellen Software ein Muster entworfen, es gestaltet und dann ins Spiel übertragen“, erklärt der junge Mann, der dem 3D-Entwurf seines Renault Trucks T High zwei Wochen widmete.

Für sein Design nutzte Enes Bolat vor allem drei Farben: Rot, Schwarz und Grauabstufungen. Das Design unterstrich und akzentuierte er durch das Hinzufügen von roten Highlights.

Der Renault Trucks T Evolution im "Diamond-Design"

In Anlehnung an Rallye-Autos ist die Fahrerkabine in ein Schachbrettmuster gehüllt und das Markenlogo vervollständigt die Frontansicht des Lkw. Auf den Seiten schaffen schwarze Linien einen Effekt von Schnelligkeit und lassen den „Renault Trucks Diamond Evolution“ getauften Lkw besonders dynamisch aussehen.

„Natürlich kannte ich die Lkw von Renault Trucks durch den Euro Truck Simulator 2, aber mein Interesse an der Marke wuchs vor allem nach dem Launch-Event der neuen Modelle im Spiel“, erklärt Enes Bolat weiter. „Das Aussehen des T Evolution gefiel mir sofort, besonders das neue Design der Scheinwerfer. Das Interview mit dem Chefdesigner von Renault Trucks auf Twitch hat mich motiviert am Wettbewerb teilzunehmen.“ Allerdings hatte der junge Student nicht damit gerechnet, auf dem ersten Platz zu landen: „Es ist unglaublich, einen internationalen Wettbewerb für dieses Spiel zu gewinnen, das ich seit vielen Jahren mit Begeisterung spiele und jetzt zu sehen, wie mein Design offiziell ins Spiel aufgenommen wird.“

Während des von Renault Trucks und SCS Software organisierten Events auf der Streaming-Plattform Twitch am 8. Juli konnte Enes Bolat sehen, wie sein Design auf einem echten Renault Trucks T High umgesetzt wird.

Zum Videointerview mit dem Gewinner

 

Über Renault Trucks

Der französische Lkw-Hersteller Renault Trucks bietet seit mehr als 100 Jahren Transportunternehmern weltweit Fahrzeuge (von 3,1- bis 120-Tonner) und Serviceleistungen speziell für die Bereiche Verteiler-, Bau- und Fernverkehr an. Die robusten und zuverlässigen Lkw von Renault Trucks mit ihrem effizienten Kraftstoffverbrauch ermöglichen eine erhöhte Profitabilität und eine Senkung der Betriebskosten. Die Fahrzeuge von Renault Trucks werden über ein Netzwerk von über 1.500 Standorten weltweit vertrieben und gewartet. Die Entwicklung und Montage der Lkw von Renault Trucks sowie die Fertigung des Großteils der Komponenten erfolgt in Frankreich.

 Renault Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der größten Hersteller von LKW, Reise- und Linienbussen sowie Baumaschinen, Industrie- und Schiffsmotoren weltweit. Der Konzern stellt außerdem Komplettlösungen auf dem Gebiet der Finanzierung und der Serviceleistungen bereit. Die Volvo Group beschäftigt rund 104.000 Mitarbeiter; sie verfügt über Produktionsstandorte in 18 Ländern und verkauft ihre Produkte auf über 190 Märkten. Im Jahr 2019 erzielte die Volvo Group Umsätze in Höhe von € 40,5 Milliarden (432 Milliarden schwedische Kronen). Die Volvo Group ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Geschäftssitz in Göteborg, Schweden. Die Volvo-Aktien sind an der Nasdaq-Börse in Stockholm notiert.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0) 5 7500-40013
E-Mail: barbara.legenstein@renault-trucks.com